Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Bad Ischl - Datenschutz

Datenschutzbeauftragter

Pfarrer Mag. Martin Sailer

Bahnhofstraße 5

4820 Bad Ischl

Telefon: 0699/188 77 478

E-Mail:

 

Datenschutz - Grundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten (soweit möglich) auf Grundlage der aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO 2018 und TKG 2003). Prinzipiell speichern bzw. verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, so lange es notwendig ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir von Ihnen gespeichert haben, eine Aktualisierung Ihrer Daten vornehmen zu lassen oder eine Löschung Ihrer sämtlichen Daten (wenn nicht im Widerspruch stehend zu geltenden Gesetzen oder Rechtssprüchen) zu verlangen. Alle Anfragen diesbezüglich versuchen wir, ehest möglich zu beantworten, unter Umständen kann eine Antwort aber durchaus erst einige Werktage später erfolgen.

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (vor allem per E-Mail oder telefonisch), gehen wir davon aus, dass wir die dabei von Ihnen übermittelten (auch personenbezogenen) Kontaktdaten automationsunterstützt verarbeiten, speichern und für Rückfragen bzw. weitere Informationszwecke verwenden dürfen. Wir gehen auch davon aus, dass wir Sie in Zukunft telefonisch oder per Mail kontaktieren dürfen.

E-Mail/Brief

Wenn Sie per E-Mail oder Brief Kontakt mit uns aufnehmen, übermitteln Sie uns möglicherweise viele persönliche Daten wie Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer etc. Ihre angegebenen Daten werden zum Zwecke der Kontaktaufnahme sowie der Bearbeitung von Anfragen, für den Fall von Anschlussfragen usw. gespeichert. Diese Daten geben wir nicht an unbefugte Dritte weiter - lediglich unser Webhoster, der unseren Mailserver betreut, hat vom technischen Standpunkt aus Zugriff auf bestimmte Daten, wird diese aber laut eines gültigen Auftragsdatenverarbeitungsvertrages nicht missbräuchlich verwenden und sorgt mittels Verschlüsselung für eine möglichst sichere Verwahrung der Daten. Es ist jedoch zu beachten, dass Ihre E-Mails unter Umständen unverschlüsselt übertragen werden, wenn z. B. Ihr verwendeter Mailserver eine Verschlüsselung nicht unterstützt. Es ist nicht auszuschließen, dass Daten dann unter Umständen ausgespäht bzw. missbraucht werden können.

 

Website - Cookies

Diese Website verwendet KEINE sogenannten Cookies, also Dateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, die Sie bei einem erneuten Seitenbesuch wiedererkennen können oder Ihr Verhalten während eines Website-Besuchs aufzeichnen. Lediglich Session-Cookies, also systembedingte Cookies, werden gesetzt - etwa zum Ausblenden des Cookie-Hinweises, den wir einblenden müssen, um Sie zu informieren, ob und wie wir personenbezogene Daten beim Aufruf der Website erfassen -, die beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Diese Session-Cookies liefern keinerlei personenbezogene Daten, sondern dienen lediglich einer optimalen Darstellung der Seiteninhalte.

 

Tracking- und Analyse-Tools

Auf dieser Website kommen KEINERLEI Programme zum Einsatz, die in irgendeiner Weise personenbezogene Daten und/oder das Verhalten (Dauer des Website-Besuchs, Herkunftsland oder -ort, Uhrzeit des Website-Zugriffs etc.) des Website-Besuchers aufzeichnen oder analysieren und an Dritte weiterleiten, wie es beispielsweise mittels Piwik oder Google Analytics geschieht.

 

Google Kalender

Diese Website nutzt bei Aufruf der Unterseite „Termine“ jedoch die Services von Google Kalender. Dabei werden Ihre IP-Adresse und möglicherweise andere Daten an die Server von Google übertragen. Auf das Angebot von Google haben wir jedoch keinen Einfluss.

Die Nutzungsbedingungen für Google finden Sie hier: https://policies.google.com/terms?gl=de

Die Datenschutzerklärung von Google ist unter folgendem Link abrufbar: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Postanschrift: Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

 

Zugriffsdaten und Server-Logfiles

Unser Webhoster Neue Medien Münnich (Hauptstraße 68 in 02742 Friedersdorf, Deutschland) erhebt automatisiert Daten über Zugriffe auf die Domain (sogenannte Server-Logfiles). Diese Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs und der Sicherheit der Dienste des Hosters verwendet und können nicht von uns abgerufen/verarbeitet werden. Um der DSGVO gerecht zu werden, werden IP-Adressen nicht in der Zugriffsstatistik ausgewertet und angezeigt. Diese Logdateien müssen laut geltendem Recht sieben Tage lang gespeichert werden. Diese Logdaten werden jedoch nach Ablauf dieser Zeit automatisch wieder gelöscht. Die erzeugten Informationen werden im Normalfall ausschließlich auf den Servern von NMM gespeichert. Wir haben mit NMM auch hier einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, der sicherstellt, dass der Hoster seinerseits ebenfalls auf Grundlage der DSGVO handelt und sämtliche Richtlinien diesbezüglich einhält.

 

Aufbewahrungsfristen

WICHTIG: Die Dauer der Datenspeicherung bzw. -verarbeitung ist auch an Gesetze und Aufbewahrungsfristen geknüpft, z. B. Finanzrecht, Steuerrecht, Internetsicherheit usw. - daher ist eine umgehende Löschung Ihrer gesamten Datensätze - auch wenn Sie dies wünschen - nicht immer vor Ablauf bestimmter Fristen möglich. Sofern es nötig ist, bestimmte personenbezogene Daten an befugte Dritte weiterzugeben oder befugte Dritte mit der Speicherung personenbezogener Daten zu betrauen, liegen jeweils Auftragsdatenverarbeitungsverträge mit den ausgewählten Institutionen vor. Diese Auftragsdatenverarbeitungsverträge garantieren, dass sich befugte Dritte ebenfalls an die gültigen Datenschutzvorschriften halten und sorgsam mit den überlassenen personenbezogenen Daten umgehen und diese nicht missbräuchlich verwenden. Auch hier gelten eventuell Aufbewahrungsfristen oder gesetzliche Vorschriften, die eine Verarbeitung/Speicherung personenbezogener Daten überhaupt erst erforderlich bzw. die Mindestdauer dieser Verarbeitung/Speicherung erforderlich machen.

Sie haben grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch, betreffend Ihrer Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht o. Ä. entgegensteht.

Im Übrigen haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer unabhängigen Aufsichtsbehörde. Die gemäß Art. 91 Abs. 2 DSGVO zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Datenschutzsenat der Evangelischen Kirche A. und H. B. in Österreich

1180 Wien

Severin-Schreiber-Gasse 3

E-Mail:

Die Aufsichtsbehörde der Republik Österreich ist die Datenschutzbehörde (; https://www.dsb.gv.at).

 

© 2013-2019 Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Bad Ischl