Ökumene

Advent

In der Adventzeit feiern wir mit der kath. Pfarre jedes Jahr um 16:00 Uhr im Pernecker Bergkircherl einen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst. Der Termin für 2017 ist mit 16.12. festgelegt

 

Ökumenischer Gottesdienst

Ein Ökumenischer Gottesdienst findet alljährlich im Rahmen der Allianz-Gebetswoche im Jänner abwechselnd in der evangelischen oder katholischen Kirche in Bad Ischl statt. Der Termin für Jänner 2018 wird rechtzeitig im Kalender und hier bekanntgegeben.

 

Weltgebetstag

Am ersten Freitag im März wird der Ökumenische Weltgebetstag, abwechselnd in der evangelischen oder katholischen Kirche Bad Ischl, gefeiert.

Mittlerweile wird der Weltgebetstag in über 175 Ländern in ökumenischen Gottesdiensten gefeiert. Konfessions-übergreifend werden in den Pfarrgemeinden Gestaltung und Durchführung dieser ökumenischen Gottesdienste vorbereitet. Diese Aufgabe obliegt den Frauen der entsprechenden Gemeinden und jedes Jahr schreiben Frauen aus einem anderen Land der Welt die Gottesdienstordnung nieder.

Der Weltgebetstag 2016 fand unter dem Titel "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf" statt. Die Liturgie wurde von den Frauen aus Kuba vorbereitet. Der Weltgebetstag 2017 fand im kath. Pfarrheim Bad Ischl statt! Motto: Habe ich dir Unrecht getan? Wir freuen uns nach den interessanten Weltgebetstagen in den letzten Jahren schon auf 2018, dieses Mal wieder im Gemeindesaal unserer evang. Pfarrgemeinde.

Mehr Infos zum Weltgebetstag der Frauen in Österreich unter Weltgebetstag.

 

Pfingsten - Siriuskogl

Am Pfingstmontag unternehmen wir eine gemeinsame Wanderung mit Stationen zu Gedanken und Gebet hinauf zum Siriuskogl; dort feiern wir miteinander Gottesdienst. Termin 2017: Montag, 5.6., ab 9:30 Uhr. Thema "Von der Freiheit eines Christenmenschen" - mit Martin Luther unterwegs zum Siriuskogl.

Leitung: Lekt. Matthias Gschwandtner und Team

 

"Liachtbratl-Montag"

Am 2.10.2017 findet um 9:00 Uhr für die Jubilare ein Gottesdienst im Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl statt.

 

Thomasmesse

Der Apostel Thomas, der hinterfragt und zweifelt, repräsentiert viele Menschen unserer Zeit. Er ist der Namensgeber der Thomasmesse. In Bad Ischl gibt es die ökumenische Thomasmesse seit 2010 und wird gemeinsam von der katholischen und evangelischen Kirche gefeiert. Ein aktuelles Thema, zu dem ein Gast referiert, steht im Vordergrund. Dann folgt eine offene Phase mir verschiedenen Stationen und anschließend das gemeinsam gehaltene Mahl des Herrn. Diese ökumenische Form des Gottesdienstes richtet sich besonders an Menschen, die der Kirche fern stehen.

Termin 2017: Sonntag, 10.9., um 9:30 Uhr

 

© 2013-2017 Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Bad Ischl