Treffen, Kreise, Projekte

 

 

 

 

"Auf den Spuren Martin Luthers" mit der evangelischen Kirche

6-Tage-Reise, u. a. nach Berlin, Eisenach, Eisleben, Wittenberg

 

Unterlagen mit Details zur Buchung und zur Reise selbst unter nachfolgenden Links (öffnen sich jeweils in einem neuen Fenster)

 

Programm

 

Anmeldeformular

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Frauenkreis

Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat trifft sich der Frauenkreis im Gemeindesaal!

Das Programm besteht aus

  • interessanten Vorträgen
  • Themen und Texte anhand der Bibel
  • Gespräche bei Kaffee und Kuchen
  • basteln für einen Basar
  • Durchführung eines Flohmarktes (2-3 mal pro Jahr)

 

  Ansprechpersonen:                                 
 

  Helene Gamperl, 0664/283 74 15
 

  Traudl Richter, 0699/188 78 497

  

  unter "Termine" sowie unter den "Veranstaltungen der laufenden Woche" sind die

  jeweiligen Termine ersichtlich

 

 

 

 

 

 

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Stufen des Lebens

Stufen des Lebens ist ein Kursmodell aus Deutschland und wurde ab 1982 von Waltraud Mäschle entwickelt. Inzwischen als Stiftung organisiert, werden 16 verschiedene Kursthemen angeboten. Stufen des Lebens möchte mit diesem Religionsunterricht für Erwachsene Menschen auf eine innere Reise mitnehmen und ungewohnte Zugänge des Glaubens eröffnen. Eine Stärke liegt darin, dass biblische Geschichten ins Verhältnis zur eigenen Lebensgeschichte gesetzt werden. Die Dynamik entfaltet sich mit Hilfe von kreativen Bodenbildern, die sich während des Kurses auch durch Interaktion mit den Teilnehmern entwickeln (mehr dazu siehe: www.stufendeslebens.de).

In Bad Ischl begannen wir – ein Team aus der Gemeinde – erstmals im Vorjahr so einen Kurs anzubieten. An vier Abenden im Jänner 2013 war das Thema "Durch Krisen reifen – mit Elia auf dem Weg". Wir waren in einer Gruppe von 15 - 19 Teilnehmern mit Elia unterwegs. Diese große Runde und die vielen positiven Rückmeldungen ermutigten uns, auch 2014 einen Kurs aus diesem Kursmodell anzubieten.

„Farbe kommt in dein Leben“ war der Titel des Kurses im Jänner 2014.  Vier neutestamentliche Geschichten begleiteten durch die vier Abende, die wiederum sehr gut besucht und angenommen wurden.

Die vier Abende in Jänner und Februar 2015 fanden unter dem Motto "Ein Platz an der Sonne" statt.

Das Thema "Vaterunser - ein beinahe alltägliches Gespräch" war Gegenstand der vier Abende Jänner/Februar 2016.

2017 wurden der Glaubenskurs unter dem Thema "Quellen, aus denen Leben fließt" abgehalten.

 

Wir hoffen, dass auch 2018 wieder ein Glaubenskurs an mehreren Abenden stattfinden kann!

 

Das Gestalterteam der Evang. Gemeinde Bad Ischl
Ruth, Traudl, Martin, Matthias

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Hauskreise und Bibelrunden

Es treffen sich regelmäßig Menschen in der Gemeinde und lesen in der Bibel, entweder zu Hause oder im Gemeindesaal. Sie beziehen daraus Kraft und Ermutigung für ihr Leben. Die Gemeinschaft und Freundschaft innerhalb eines Haus- oder Bibelkreises verbindet die Menschen über viele Jahre.

Folgender Bibel- und Hauskreis wird derzeit abgehalten

 

Hauskreis: Familie Houdek, Sulzbach 105, Bad Ischl, Montag, 14-tägig, 19:00 Uhr (unter "Termine" bzw. "Veranstaltungen der laufenden Woche" sind die jeweiligen Termine ersichtlich)

weitere Informationen bei G. Houdek, 0650/440 00 59

 

Bibelrunde: Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat treffen wir uns um 18:00 Uhr im Gemeindesaal, um über den Predigttext des darauffolgenden Sonntags nachzudenken.

(unter "Termine" bzw. "Veranstaltungen der laufenden Woche" sind die jeweiligen Termine ersichtlich)

Weitere Informationen erteilt Martin Sailer Tel. 0699/18877478

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Flohmarkt - Nächster Termin wird angekündigt

Nicht nur, um günstig Dinge zu erwerben, sondern auch um unseren Gemeindeangehörigen zu helfen, noch brauchbare aber überflüssige Dinge schnell und sinnvoll los zu werden, veranstaltet der Frauenkreis im Jahr 2-3 Flohmärkte in den Gemeinderäumen. In der Regel finden Flohmärkte in Frühling, Sommer und Herbst jeweils an einem Freitag (8:00-17:00 Uhr) und am darauf folgenden Samstag (8:00-11:00 Uhr) statt. Den jeweils nächsten Termin verlautbaren wir im Kalender dieser Homepage.

Gute, gebrauchte Gegenstände sind willkommen, vor allem Kleidung, Geschirr und Bücher. Die Anlieferung ist entweder in der Woche des Flohmarktes (ab Montag vorher) möglich oder nach Terminvereinbarung im Pfarramt. Der Erlös kommt jeweils einem Projekt der Gemeinde zugute.

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 

Herrgott's Bankerl in der Hasnerallee

Die Friedenskirche in Bad Ischl war ein K.u.K. Kornspeicher, der 1881 zur Kirche mit Gemeinderäumen und Pfarrhaus umgebaut wurde. Die evangelische Pfarrgemeinde Bad Ischl ist seit 1902 eine eigenständige Gemeinde und hat derzeit ca. 1300 Mitglieder. In den Sommerwochen wird auch die Predigtstelle St. Wolfgang mitbetreut.

Neben regelmäßigen Gottesdiensten will die Kirche Raum und Platz bieten für Konzerte, Kirchenmusik und andere Aktivitäten. In unserer Pfarrgemeinde gibt es Seniorentreffs, Krankenhausseelsorge, Glaubenskurse, Bibelkreise und anderes mehr...

Unsere Lebendigkeit im Glauben wollen wir auch durch eine Öffnung nach außen hin ausdrücken. Verbunden im Glauben suchen wir mit Menschen in Kontakt zu treten, uns auf den Weg zu begeben.

Daraus entwickelte sich die Idee unserer KIRCHE AM WEG. 2 Kirchenbänke verließen während der gesamten Dauer der Landesgartenschau 2015 ihre gewohnte Umgebung und tauchten genau hier an dieser Stelle auf. Es wurden Gespräche geführt, es wurde gesessen und gegessen, über Gott und die Welt nachgedacht. Es sollte ein Platz zu einem Austausch, aber auch zur Besinnung und zum Ausruhen sein. Wir wollten der Frage nachgehen, wie „Kirche“ in der heutigen Zeit aussehen könnte. Wie wird eine offene und aktive Kirchengemeinschaft erlebbar, allem voran verbunden mit unserem Wunsch des AUFEINANDER-ZUGEHENS, auch außerhalb der Kirche, hier in diesem Areal?

Wöchentlich gab es Treffen und Veranstaltungen. In dieser lockeren Atmosphäre luden wir zu Musikdarbietungen, offenen Bibelgesprächen, regelmäßigem Stadtgebet, Vorträgen, Buchbesprechungen ein und freuten uns über zahlreiche Begegnungen.

 

 

© 2013-2017 Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Bad Ischl.